Home » Management und Wirklichkeit: Das Konstruieren von Unternehmen, Märkten und Zukünften by Peter M. Hejl
Management und Wirklichkeit: Das Konstruieren von Unternehmen, Märkten und Zukünften Peter M. Hejl

Management und Wirklichkeit: Das Konstruieren von Unternehmen, Märkten und Zukünften

Peter M. Hejl

Published March 1st 2012
ISBN :
Kindle Edition
456 pages
Enter the sum

 About the Book 

Eine der Grundannahmen systemischen Managements liegt in der Auffassung, dass Wirklichkeit nicht von sich aus besteht, sondern vom jeweiligen Betrachter der Welt hergestellt, konstruiert wird. Das bedeutet, dass es nicht eine einzige, wahreMoreEine der Grundannahmen systemischen Managements liegt in der Auffassung, dass Wirklichkeit nicht von sich aus besteht, sondern vom jeweiligen Betrachter der Welt hergestellt, konstruiert wird. Das bedeutet, dass es nicht eine einzige, wahre Wirklichkeit gibt, sondern dass jeder Betrachter seine Wirklichkeit erfindet. Auf dieser Grundlage befaßt sich das Buch mit folgenden Fragen:o Wie wird Wirklichkeit in und durch Unternehmen konstruiert? o Wie verändert sich das Verständnis des Managements, wenn Unternehmen als wirklichkeitserzeugende Systeme verstanden werden, die sich in Teilen selbst regeln? o Wie erscheinen aus einer solchen Perspektive Phänomene wie Vertrauen und Misstrauen, Zeit und Sachzwänge, die Rationalität von Managern und die Rolle von Metaphern für die Organisation, Unternehmenskultur und Hierarchie? o Und wie fügen sich in diese Perspektive z. B. die Werbewirkung, computervermittelte Kommunikation, Unternehmensnetzwerke, Kunden-Lieferanten-Beziehungen und die Erfindung von Zukünften ein?Mit Beiträgen von Dirk Baecker, Alfred Kieser, Niklas Luhmann, Gerhard Roth, Siegfried J. Schmidt, Rudolf Wimmer u. a.Peter M. Hejl, Dr. Soz.-Wiss. (Soziologie), Dipl.-Pol.- forscht und lehrt am Institut für empirische Literatur- und Medienforschung der Universität-GH Siegen. Arbeitschwerpunkte: systematische Grundlagen soziologischer Theoriebildung, insbesondere Wahrnehmungs- und Kommunikationssstheorie und ihre Zusammenführung zu einer konstruktivistischen Theorie sozialer Systeme.Heinz Klaus Stahl, Dr. rer. soc. oec., Diplom-Kaufmann, Ingenieur (Chemie)- 24 Jahre Managementerfahrung bei Unilever Deutschland, Österreich, Großbritannien und Australien- lehrt und forscht an der Indisziplinären Abteilung für Verhaltenswissenschaftlich Orientiertes Management, Wirtschaftsuniversität Wien.